Liebe Studierende,

wir wurden gerade von einer Studierenden des gymnasialen Lehramts gefragt, wie sie zum
kommenden Sommersemester 2014 ihre Unterrichtsfächer tauschen kann, sodass ihr erstes Unterrichtsfach ihr zweites wird und umgekehrt.

Unsere Antwort dazu lautet:

Die Unterrichtsfächer können jederzeit getauscht werden. Dazu ist nur ein formloser Antrag an den Service für Studierende (http://www.uni-hamburg.de/campuscenter/beratung/einrichtungen/service-fuer-studierende.html) nötig. Beachtet dabei aber, dass es sein kann, dass sich die Module, die in einem Fach für das erste und das zweite Unterrichtsfach verpflichtend sind, unterscheiden können. So ist es möglich, dass nach einem Wechsel Module nachstudiert werden müssen und Module, die  Ihr vorher studiert habt nicht mehr einbringen  könnt. Das ist nicht bei allen Fächern so, aber Ihr solltet Euch vor dem Tausch der Fächer darüber informieren.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch noch, dass ein Tausch der Unterrichtsfächer allein zum Zweck der Anfertigung der Bachelorarbeit nicht notwendig oder sinnvoll ist; Ihr macht Euch damit nur unnötigen Aufwand. Ihr könnt Eure Bachelorarbeit in jedem Eurer Unterrichtsfächer anfertigen, ohne dass dazu ein Wechsel erforderlich wäre. Dafür müsst Ihr nur entsprechende Gutachter/innen finden und das ZPLA darüber informieren – ein gesonderter Antrag ist in diesem Fall nicht notwendig.

Alles Gute!