Liebes Blog-Team,
ich habe letzte Woche meine Masterarbeit abgegeben und auch schon die mündliche Prüfung hinter mir. Ich warte momentan also auf meine Note damit ich das Zeugnis benantragen kann.
Meine Bewerbung für den Vorbereitungsdienst werde ich nächste Woche rausschicken.
Jetzt zu der Frage, um was muss ich mich für die Übergangszeit von Studentin bis Referendarin, sprich von Oktober bis Februar, kümmern. Muss ich mich arbeitssuchend melden, wie ist das mit Versicherungen, wie ist es, wenn man auf Honorarbasis arbeitet usw.
Habt Ihr eine Idee, an wen ich mich da wenden kann oder könnt Ihr mir schon einige Informationen geben?

Herzliche Grüße