Moin liebes Team,

Heute habe ich eine Frage bezüglich der Prüfungsversuche bei LAPS. Generell habe ich es so verstanden, dass man drei Prüfungsversuche beim Modulabschluss hat. Sollten alle drei Versuche verbraucht sein, dann wird man für das Fach zwangsexmatrikuliert. Nun habe ich in einer meiner POs gelesen, dass man „mindestens drei Prüfungsversuche“ hat. Nun haben mir auch Kommilitonen erzählt, dass es wohl auch noch zu einem Gnadenversuch kommen kann. Es betrifft mich zwar alles gerade nicht, aber dennoch würde mich interessieren, ob das stimmt.

Hier die PO. Bei Paragraph 10 (S. 27) findet man das bei Punkt (1) im ersten Satz:

https://www1.theologie.uni-hamburg.de/studium/studiengaenge/lehramt/unterlagen/handbuch_bachelor.pdf

Ganz liebe Grüße