Hallo,
vor einem Jahr habe ich die Veranstaltung „41-60.548 Sprachentwicklung und Kommunikationsfähigkeit“ im Rahmen meines Behindertenpädagogik-Moduls „0k3 Unterricht bei Beeinträchtigungen des Lernens, der Sprache und des Verhaltens“ gewählt, habe aber die Modulabschlussprüfung, die ich in dieme Seminar bzw. für dieses Modul abgelegt habe, nicht bestanden. Reicht es jetzt aus, wenn ich mir einen neuen Dozenten suche, bei dem ich meine Modulabschlussprüfung schreiben kann, oder muss ich das Seminar nochmal belegen? Und wer kann mich prüfen? Meine damalige Dozentin schrieb mir, dass sie mich nach meinem Durchfallen nicht mehr prüfen könne.
Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus für die Antwort!