Liebes Blog-Team,
soeben bin ich darüber gestolpert, dass es bei meiner Online-Bewerbung für den Master erforderlich gewesen wäre, die momentanen Durchschnittsnoten meiner Fächer kaufmännisch auf- bzw abzurunden. Da dazu kein Hinweis bei der Bewerbung zu finden war, habe ich nun (aus nachträglich betrachtet ziemlicher Dummheit) nicht aufgerundet und somit faktisch die falschen Noten eingetragen.
Ist meine Bewerbung nun tatsächlich fehlgeschlagen?

Liebe Grüße,
eine ziemlich verzweifelte Studentin