Liebes daslehramtsblog-Team,
ich hätte eine Frage bezüglich des Vorziehens von Mastermodulen. Ich bin im dritten Bachelor-Semester, mit meinem ersten Unterrichtsfach (Deutsch) allerdings schon fertig, da ich mir aus einem vorherigen Studiengang einiges anrechnen lassen konnte. Daher wollte ich fragen, ob es möglich wäre, die Mastermodule in Deutsch vorzuziehen und im Master dann ebenfalls per Antrag anrechnen zu lassen. Ich weiß natürlich, dass man sich über Stine im Bachlorstudiengang nicht dafür anmelden kann, allerdings kann man sich meines Wissens bei nicht ausgebuchten Seminaren, in Absprache mit den Dozenten selbstverständlich, trotzdem die Teilnahme bescheinigen und in Stine nachtragen lassen.
Wäre es also möglich bzw. legitim, sofern die Dozenten dem zustimmen, bereits jetzt die letzen Vertiefungsmodule zu besuchen/bescheinigen zu lassen und diese, wenn es soweit ist, im Masterstudiengang per Antrag mit diesem Nachweis anrechnen zu lassen?

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.
Liebe Grüße 🙂