Hallo,

mit Blick in das neu veröffentlichte Vorlesungsverzeichnis für das kommende Sommersemester 2020 habe ich mit Enttäuschung feststellen müssen, dass diesmal keine sportpädagogische Vertiefung angeboten wird. Ich saß letzten Oktober in der Eingangssitzung des Seminars Unterrichtsstörungen 72.200 von Richartz und musste trotz fester Stine-Zusage wieder gehen aufgrund von eingeschränkten Platzkapazitäten. Das bedeutet letztendlich für mich, dass ich nun ein ganzes Jahr länger studieren muss, weil alle Platzanfragen in allen drei Semestern bisher kläglich gescheitert sind.
Bei mir trifft dies auf Unverständnis und Frust. Gibt es keine anderen Möglichkeiten das Seminar stattfinden zu lassen, ggf. durch anderer Anleitung? Ich bin sicher, dass ich nicht die einzige Interessentin wäre. Ein Jahr auf einen Platz zu warten, der mir selbst dann bei der nächsten Anmeldephase noch immer nicht sicher zusteht, ist ja ein reines Risikospiel. Ihr kennt sicherlich die aktuelle Situation besser als ich und habt genug Einblick in das System, um etwas Klarheit und Transparenz schaffen zu können. Ich wäre über eine Stellungnahme diesbezüglich dankbar.

Freundliche Grüße
MP